Technische Gewerke

Technische Gewerke (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro)

Die Technischen Gewerke haben bei einem schlüsselfertigen Objekt einen Anteil von ca. 30-40 % der Baukosten. Dennoch werden diese Leistungen in der Gewichtung leider sehr oft unterschätzt bzw. fehlerhaft ausgeführt. Wir machen das anders. Für uns ist die richtige Koordinierung dieser Gewerke mit den Innenausbaugewerken, sowie deren fachgerechte Ausführung für die Funktionsfähigkeit der Neubaumaßnahme sehr wichtig und deshalb ist die richtige Ausführung und Gewichtung stets selbstverständlich.

In der Ausführung werden diese Leistungen in Roh-und Endmontage unterteilt.

Mit der Rohmontage beginnt man in der Regel als erstes vor den Innenausbaugewerken, sobald die Gebäudehülle verschlossen ist. Zwischen den technischen Gewerken und Innenausbaugewerken gibt es Abhängigkeiten, die zu beachten sind. So kann zum Beispiel der Fußbodenaufbau erst ausgeführt werden, wenn auf der Rohdecke die unter dem Estrich verlaufende Installation abgeschlossen ist. Die Trockenbauwände können erst geschlossen werden, wenn in der Wand verlaufenden Installationen (Rohre-und Verkabelungen) fertig verlegt sind und die Schalter -und Steckdosen verkabelt bzw. angeschlossen sind. Die Schlitze an den Mauerwerkswänden können erst verputzt werden, wenn darin Kabel bereits verlegt wurden.

Die Endmontage folgt dann zum späteren Zeitpunkt, wenn die entsprechenden Innenausbauarbeiten durchgeführt sind.